A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W

Gebinde

Ein Gebinde (engl. packing drum) ist in der Logistik eine sogenannte „handhabbare Einheit“. Das Gebinde ist ein Zusammenschluss von Materialien, Rohstoffen oder Gegenständen. Für ein Gebinde spielt es keine Rolle, ob es sich um gleiche oder unterschiedliche Waren handelt. Der Begriff geht auf das Verbinden / Umbinden mehrerer Teile zu einer Einheit zurück. Ein Gebinde hilft dabei, Waren sicher, schnell und unversehrt zum Empfänger zuzustellen. Es gewährleistet eine einfache Handhabung, einen erleichterten Transport und Ein- / Auslagerung. Diese Transportweise senkt nicht nur den Platzbedarf, sondern auch die Kosten pro transportierter Einheit. Das Gebinde wird meist auf Paletten geladen und mittels Folien, Bändern oder Spanngurten fixiert.

Je nach Branche werden unterschiedliche Definitionen genutzt, die voneinander abweichen. Das Gebinde in der Logistik und dem Transportwesen kann folgende Bedeutung haben:

  • Befüllte Verpackung (= Gesamtheit aus Ware und Verpackung)
  • Packstück (= Kollo / Collo)
  • Leere Verpackung, sofern sie aus einem Stück besteht (= Leergebinde)

Wesentlich ist, dass es sich um eine verpackte Einheit handelt, egal ob leer oder voll. Ein Gebinde kann zum Beispiel ein Karton, ein leerer Sack, ein Behälter, Getränkekasten, Fass oder eine einfolierte Palette sein.