A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W

Air Waybill (AWB)

Was ist ein Air Waybill?

Air Waybill (AWB) ist der englische Begriff für den Luftfrachtbrief, also das zentrale Warenbegleitpapier einer Luftfrachtsendung. Die AWB ist ein Vertrag zwischen dem Versender der Ware und einer oder mehreren Luftverkehrsgesellschaften, die diese transportieren. Die AWB zählt somit zu den Frachtbriefen, wie bspw. der CMR für den Straßentransport. Sie wurde 1999 von der IATA als standardisierte Urkunde veröffentlicht.

Neben der klassischen Papierform als Ausdruck gibt es auch eine elektronische Form, den eAWB. Von der Air Waybill in Papierform gibt es drei unterschriebene Durchdrucke. Einen grünen für den Luftfrachtführer, einen blauen für den Absender und das Original in rot für den Empfänger. Zusätzliche Kopien sind gelb gekennzeichnet.

Für eine pünktliche Warenauslieferung ist die Air Waybill essenziell, denn ohne diese darf ein Warentransport nicht durchgeführt werden, weil die Freigabe für den Lufttransport nicht vorliegt. Nur ein Transport per On-board Kurier ist ohne AWB möglich, denn hier wird die Lieferung als Gepäck und nicht als Luftfracht behandelt.

Welche Funktion hat die AWB?

  • Beweis des Beförderungsvertrages
  • Einverständnis des Versenders mit den Beförderungsbedingungen
  • Bestätigung für den Empfang der Güter
  • Abrechnungsgrundlage für die Frachtrechnung
  • Versicherungsbescheinigung
  • Unterlage für Verzollung

Wer stellt ein AWB aus?

Der Shipper (Absender) und Carrier (Frachtführer) schließen einen Luftfrachtvertrag, der in Folge eine AWB benötigt, die ausgestellt werden muss. In der Praxis stellt der Spediteur (als IATA Agent) für den Absender die AWB aus. Trotzdem haftet auch der Absender für die Inhalte und Richtigkeit der AWB.

Was beinhaltet die AWB?  

Außerdem enthält die AWB eine Versandliste mit Verzeichnis besonderer Anweisungen und eine Liste anderer Begleitpapiere der Ware. Diese sind bspw: Frachtrechnung, Handelsrechnungen, Zollpapiere, Ausfuhrgenehmigung usw.

Was ist ein Master Air Waybill?

Wenn mehrere Sendungen zusammengefasst verschickt werden, sind die Frachtpapiere der zusammengefassten Sendungen als Master Air Way Bill (MAWB) und die Papiere der einzelnen Sendungen als House Air Way Bill (HAWB) betitelt.

Das Add-on CarLo inAIR&SEA bedient den Transportbereich Luftfracht und Seefracht und kann zusätzlich zu CarLo genutzt werden. Hier ist unter anderem auch der Druck aller für die Fracht relevanten Dokumente möglich, bspw. Bill of Lading, AWB (Air Waybill), Master Air Waybill usw.