AST Interview

Im Interview mit Andreas, International Sales Manager

Eigenverantwortung von Anfang an.
Ich habe schon während dem Praktikum einige Projekte in Eigenverantwortung umsetzen dürfen, und war beispielsweise für Präsentationen im Ausland, Messeauftritte und Kundentermine zuständig.
Andreas
International Sales Manager

 

Hallo Andreas, letztes Jahr um diese Zeit hast Du noch an der Kemptener Hochschule BWL studiert. Heute bist Du als International Sales Manager in der ganzen Welt unterwegs. Angefangen hast du 2018 als Praktikant, wie ging es danach für Dich weiter?
Nach meinem Praktikum im Vertrieb habe ich meine Bachelorarbeit zum Thema „Brexit und die Auswirkungen auf die Transportlogistik“ hier im Unternehmen geschrieben. Anschließend habe ich dann bei Soloplan als international Sales Manager angefangen und kümmere mich unter anderem um den internationalen Partnervertrieb.
Als International Sales Manager bist Du viel unterwegs. Welches Projekt ist Dir besonders in Erinnerung geblieben?
Das erste Projekt, welches ich begleiten durfte und von Anfang an am Prozess beteiligt war, war Anfang 2020: Der erste australische Kunde. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir dieses Projekt unter anderem, weil es sich von den gängigen logistischen Anforderungen unterscheidet, zum Beispiel die australischen Verkehrsordnungen.
Was gefällt Dir an deiner Arbeit am besten?
Ich habe jeden Tag mit verschiedensten Kunden aus unterschiedlichen Ländern Kontakt und bekomme mit, wie diese mit unserer Logistiksoftware CarLo arbeiten. Dabei nutzen sowohl 2-Mann-Unternehmen als auch große Konzerne unsere Software, um die Unternehmensprozesse zu optimieren. Diese Vielfältigkeit und die Unterschiede machen den Vertrieb für mich interessant und abwechslungsreich.
Wie hat Soloplan Dir geholfen, dich weiterzuentwickeln?
Ich habe schon während dem Praktikum einige Projekte in Eigenverantwortung umsetzen dürfen, und war beispielsweise für Präsentationen im Ausland, Messeauftritte und Kundentermine zuständig. Zudem habe ich auch die Möglichkeit genutzt, an internen Produktschulungen teilzunehmen, um CarLo im Detail kennenzulernen. So habe ich schnell Wissen über die Branche und die Produkte aufbauen können. Vertrieblich habe ich in den Trainings und durch den Austausch mit langjährigen Mitarbeitern viel gelernt.
Was ist  Deine Lieblingsfunktion in CarLo und warum?
Generell finde ich es spannend, dass wir ein Produkt entwickeln, welches die Digitalisierung vorantreibt und unterstützt. Am besten finde ich die neue OCR-Scanning Funktion, mit der manuell erstellte Dokumente in  PDF-Dateien umgewandelt und daraus per 1-Cllick automatisiert digitale Aufträge in CarLo generiert werden können.
Warum sollten junge Menschen eine Karriere bei Soloplan anstreben?
Soloplan bietet zahlreiche Karrieremöglichkeiten, ob für Schüler, Studenten, Berufseinsteiger oder Berufserfahrene. Hier kann sich jeder weiterentwickeln und an innovativen Technologien forschen oder diese sogar selbst mitentwickeln.
Du möchtest auch Teil von Soloplan werden?
Dann sieh dir unsere offenen Stellen an – Wir freuen uns auf deine Bewerbung!